Das Brandenburg-Berlinische Spracharchiv (BBSA)

Das Spracharchiv an der Universität Potsdam verfügt über das vollständige Material, das zur Erstellung des Brandenburg-Berlinischen Wörterbuchs zwischen 1950 und 1970 erhoben und ausgewertet wurde.

Hier ist aktuell ein kleiner Ausschnitt der umfangreichen Sammlung von etwa 33.500 Fragebögen zu sehen, der im Rahmen eines von der Universität Potsdam finanzierten Pilotprojektes im Jahr 2016 bereits digitalisiert werden konnte. Ortsbezogen lassen sich bis bisher etwa 2.000 Fragebögen abfragen. Sie dokumentieren nicht nur lexikalische, sondern auch syntaktische Besonderheiten der brandenburgischen Dialekte sowie Redewendungen, Sprichwörter und Sprechereinstellungen der Informanten, die in Form von Fragebögen und Tonaufnahmen Auskunft zu ihren sprachlichen Gewohnheiten gegeben haben.

Zur Verwendung der Karte stehen Ihnen über die Hilfeseite Anleitungen zur Verfügung. Sollten Schwierigkeiten oder Fragen bei der Benutzung entstehen, wenden Sie sich bitte an bbsa@uni-potsdam.com. Ebenso freuen wir uns über Anregungen oder Hinweise, um den Gebrauch zu verbessern oder mögliche Fehler zu beheben (bbsa@uni-potsdam.com). Abhängig von der weiteren Finanzierung sollen hier in Zukunft neben der gesamten Anzahl der Fragebögen auch die Tonaufnahmen abrufbar sein, die ebenfalls Grundlage für das Brandenburg-Berlinische Wörterbuch waren.

Fragebogen BBSA-FB18-An8

Anleitung herunterladen

Einleitung

Zur Darstellung digitalisierter Fragebögen aus den 1950er Jahren wurde eine Webseite entwickelt. Der Zugriff auf die Webseite erfolgt unter http://www.bbsa-potsdam.de. Die Seite besteht aus vier Unterseiten, die über die Navigation am oberen Bildschirmrand zu erreichen sind.

Im Folgenden wird der Inhalt sowie die Nutzung der einzelnen Seiten beschrieben.

Startseite

Auf der Startseite oben links findet sich eine Projektbeschreibung sowie ein Hinweis auf die Kartendarstellung und eine kurze Hilfe zu dieser. Außerdem können sowohl die Karten- als auch die Hilfe-Seite über Links erreicht werden (zusätzlich zu der Möglichkeit über die Navigationsleiste).

Kartenansicht

Die Kartenansicht gliedert sich in drei Bereiche. Links befindet sich die Karte (1), rechts eine tabellarische Darstellung (2) und am oberen Rand eine Suchleiste (3). Die Tabelle und die Suche können wie später beschrieben ausgeblendet werden.

Karte (1)

Die Karte, auf der für jeden vorhandenen Fragebogen ein Symbol angezeigt wird. Die Position wird durch den im Fragebogen angegebenen Wohnort der Gewährsperson bestimmt. Befinden sich mehrere Fragebögen in einem Bereich, werden diese in einem farbigen Kreis mit einer Zahl zusammengefasst, wobei die Zahl die Anzahl der Fragebögen in diesem Bereich angibt. Per Mausrad kann in die Karte hinein- und herausgezoomt werden. Durch Klicken und Ziehen mit der Maus kann der Kartenausschnitt gewählt werden. Zudem stehen verschiedene Buttons zur Verfügung:

  • Die Kartenansicht vergrößern/verkleinern
  • Aus verschiedenen Kartendarstellungen eine Option wählen, die als Basiskarte unter den Icons angezeigt wird
  • Die Suchleiste anzeigen
  • Die Suchleiste ausblenden
  • Die Tabelle anzeigen
  • Die Tabelle ausblenden

Durch Klick auf einen Ort mit mehreren Markern wird die Karte entweder herangezoomt (sodass die Orte differenzierter dargestellt werden können) oder es werden die dort befindlichen Marker angezeigt. Durch Anklicken eines Markers öffnet sich ein Pop-Up mit Informationen zu dem an diesem Ort ausgefüllten Fragebogen.

Im Pop-Up kann über den entsprechenden Button das PDF des eingescannten Fragebogens geöffnet werden.

Tabelle (2)

Die Tabelle kann über die Buttons bzw. ein- und ausgeblendet werden.

In der Tabelle befinden sich Metadaten zu den Fragebögen. Ein Durchsuchen der angezeigten Einträge ist in einem Eingabefeld oben rechts möglich. Hierbei wird eine Volltextsuche des eingegebenen Begriffs auf die gesamte Tabelle ausgeführt. Für eine feinere Suche kann die Suchfunktion genutzt werden.

Durch Anklicken eines Spaltentitels kann die Tabelle auf- oder absteigend nach deren Inhalt sortiert werden. Außerdem kann die Anzahl der auf einer Seite angezeigten Datensätze modifiziert werden (oben links). Unten rechts befindet sich eine Navigation für die Seiten der Tabelle. Ein Klick auf am linken Rand jeder Zeile zeigt weitere Informationen zu dem zu dieser Spalte gehörenden Datensatz an.

Ganz unten in den erweiterten Informationen (Optionen) befinden sich zwei Buttons . "Auf Karte anzeigen" zentriert die Karte auf den Ort des Fragebogens und öffnet das zugehörige Pop-Up. "Fragebogen anzeigen" öffnet den eingescannten Fragebogen als PDF.

Suche (3)

Über die Suche können die vorhandenen Fragebögen nach verschiedenen Metadaten durchsucht werden, wie beispielsweise dem aktuellen Ortsnamen oder der Postleitzahl.

Über die Dropdown-Felder lassen sich nur Attribute auswählen, die in den Daten auch vorhanden sind. Sollte es also beispielsweise keinen Fragebogen an einem bestimmten Ort geben, wird dieser sich auch in der Suchmaske nicht finden lassen.

"Suche" startet die Suche nach den angegebenen Kriterien. "Zurücksetzen" löscht jede getätigte Auswahl in der Suchmaske. Die Ergebnisse eines Suchvorgangs werden auf der Karte und in der Tabelle angezeigt. Außerdem erscheint im unteren rechten Bereich der Suche die Anzahl der gefundenen Ergebnisse. Es ist zu beachten, dass die Bearbeitungszeit bei sehr komplexen Suchanfragen einige Sekunden dauern kann.

Hilfe

Auf der Hilfeseite befindet sich diese Anleitung.

Impressum

Das Impressum beinhaltet Kontaktinformationen sowie rechtliche Hinweise.

Anleitung herunterladen
Universität Potsdam Logo

Impressum

Impressum des Projektes "Brandenburg-Berlinisches Spracharchiv (BBSA)"

Angaben zu Verantwortlichen und rechtliche Hinweise.

  • Betreiber
  • Brandenburg-Berlinisches Spracharchiv
  • Am Neuen Palais 10
  • 14469 Potsdam

  • Vertreten durch:
  • Frau Prof. Dr. Ulrike Demske

  • Kontakt:
  • Telefon: 0331/977-4210 oder -4265
  • Telefax: 0331/977-4245
  • E-Mail: bbsa@uni-potsdam.de

  • Redaktion
  • Dr. Elisabeth Berner und Constanze Fleczoreck, M.A.
  • Universität Potsdam
  • Am Neuen Palais 10
  • 14469 Potsdam

Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seite wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Wir sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen. Die durch uns erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, wissenschaftlichen und nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz
Die Veröffentlichung der personenbezogenen Daten unserer Gewährspersonen ist aufgrund § 28 des BbgDSG gestattet, da diese freiwillig und zu wissenschaftlichen Zwecken angegeben worden sind. Denn gemäß § 28 IV BbgDSG kann dies auch ohne Einwilligung der Betroffenen erfolgen, wenn dies für die Darstellung von Forschungsergebnissen über Ereignisse der Zeitgeschichte unerlässlich ist. Die Nutzung unserer Webseite ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Wir behalten uns rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Quelle: www.e-recht24.de